Großübung Waldbrand

Per Sirene/Funkmeldeempfänger wurden wir am Morgen des Samstag, 04.05.19 alarmiert.
Grund dafür war eine großangelegte Waldbrandübung im Bereich Neuerkirch/Külz. Im Verlauf des Vormittags wurden dazu fast alle Feuerwehren der VG Simmern alarmiert.
Neben der eigentlichen "Brandbekämpfung" waren die Kameraden unserer Wehr auch im Bereich örtliche Einsatzleitung (ÖEL) und Abschnittsleitung eingesetzt.

 

Ein besonderer Dank gilt auch wieder dem Malteser Hilfsdienst e.V Simmern, für die (wie immer) hervorragende Verpflegung!

Bild
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Kümbdchen-Keidelheim