Aufgaben

Der Aufgabenbereich der Feuerwehren umfasst heute viele Tätigkeitsgebiete. So ist auch die Feuerwehr Kümbdchen-Keidelheim nicht nur im reinen Brandschutzwesen tätig:

Durch die Ausstattung mit schwerem Atemschutz werden wir derzeit in 18 Ortsgemeinden der VG Simmern bei Ereignissen ab einem Zimmerbrand alarmiert. Häufig wird auch unsere Unterstützung bei Einsätzen der Feuerwehr Simmern angefordert. Aufgrund der Nähe zu Krankenhaus, Seniorenheimen und Schulzentrum in Simmern, sind wir dort ebenfalls im Erstalarm integriert. Auch zu Einsätzen über die Grenzen der Verbandsgemeinde hinaus wurden wir in der Vergangenheit bereits alarmiert.

Die Feuerwehr Kümbdchen-Keidelheim ist zudem im Gefahrstoffkonzept der Verbandsgemeinde Simmern integriert. Kommt es in diesem Gebiet zu einem Unfall mit gefährlichen Stoffen, wird die Einheit durch die Rettungsleitstelle in Kreuznach sofort mitalarmiert. Vor einigen Jahren wurde zudem eine eigene Messgruppe ins Leben gerufen. Ausgestattet mit dem Material des außer Dienst gestellten Messfahrzeuges (ehemals Standort Simmern), steht diese für Messaufgaben im Bereich Rauchgase/Gefahrstoffe zur Verfügung.

 

Einige unserer Kameraden sind darüber hinaus auch im Gefahrstoffzug des Rhein-Hunsrück-Kreises tätig. Diese Sondereinheit, zusammengesetzt aus Kräften aus dem gesamten Kreisgebiet, kommt bei Unfällen mit Gefahrgut zum Einsatz. Angegliedert sind die Kameraden dort an die Teileinheit Simmern.

Neben diesen Kernaufgaben kommen wir natürlich auch in anderen Bereichen zum Einsatz. Dazu gehören Unwetterlagen mit Hochwasser oder Windbruch, sowie Stromausfälle, Ölspuren und Personensuchen.  In den beiden Ortsgemeinden nehmen wir darüber hinaus gemeinnützige Aufgaben wahr, wie beispielsweise die Begleitung des Martinsumzuges, das Einsammeln der Weihnachtsbäume, sowie das Leeren von Senkschächten. Bei den jährlichen Ausflügen der FFw Simmern übernimmt die Feuerwehr Kümbdchen-Keidelheim für diesen Zeitraum die Vertretung.

Durch die Zusammenführung hat sich die Feuerwehr Kümbdchen-Keidelheim zu einer schlagkräftigen Mannschaft entwickelt. In den Reihen der Einsatzabteilung können wir auf fast 40 aktive Kameradinnen und Kameraden zurückgreifen. Neben dem eigenen Übungsbetrieb werden die Mitglieder durch regelmäßige Aus- und Weiterbildungen auf Verbandsgemeinde- und Kreisebene geschult. Zudem veranstalten wir in regelmäßigen Abständen interne Tagesseminare, insbesondere für unsere Atemschutzgeräteträger.

Unwettermeldungen:

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Feuerwehr-Gerätehaus
Hauptstraße 7
55471 Keidelheim

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Kümbdchen-Keidelheim